Feuer: Rolli-Fahrerin gerettet

(06.04.2016) Dramatischer Einsatz für die Feuerwehr in Steyregg in Oberösterreich. Im Badezimmer einer Wohnung beginnt es zu brennen. Innerhalb kürzester Zeit ist die gesamte Wohnung verqualmt. Und die Bewohnerin ist eine 85-jährige Rollstuhlfahrerin, sagt Jasmin Gaderer von der Oberösterreich Krone:
„Die Frau konnte sich natürlich nicht selbst befreien und war in großer Gefahr. Ein Atemschutztrupp ist schließlich in die Wohnung eingedrungen. Die Frau wurde gerettet. Sie hat eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten, ist aber ansonsten wohlauf.“

Lies die ganze Story heute in der Oberösterreich Krone oder auf krone.at

13-Jähriger 'vercheckt' Gras

Direkt aus Kinderzimmer!

OÖ: Kletterer stürzt ab!

Das Seil war zu kurz!

Aktivisten angekettet!

Wiener Baustelle wieder besetzt

USA unter Schock!

Nach Amoklauf in Volksschule

Kourtneys knappes Brautkleid

Riskanter Look auf Hochzeit

Gassi mit Goldfisch

Innovation oder unnötig?

Nach tödlichem Autopilotunfall

Tesla-Fahrer angeklagt

Kritik an Maskenpause

Wiener Weg besser?