Feuer: Rolli-Fahrerin gerettet

(06.04.2016) Dramatischer Einsatz für die Feuerwehr in Steyregg in Oberösterreich. Im Badezimmer einer Wohnung beginnt es zu brennen. Innerhalb kürzester Zeit ist die gesamte Wohnung verqualmt. Und die Bewohnerin ist eine 85-jährige Rollstuhlfahrerin, sagt Jasmin Gaderer von der Oberösterreich Krone:
„Die Frau konnte sich natürlich nicht selbst befreien und war in großer Gefahr. Ein Atemschutztrupp ist schließlich in die Wohnung eingedrungen. Die Frau wurde gerettet. Sie hat eine leichte Rauchgasvergiftung erlitten, ist aber ansonsten wohlauf.“

Lies die ganze Story heute in der Oberösterreich Krone oder auf krone.at

Graz: Katze gehäutet

Schreckliche Tierquälerei

Kibali wird ein Jahr alt

Geburtstag in Schönbrunn

OÖ: Hund erschossen

an einen Baum gebunden

Bananenkauf wird zur Gefahr

Frau hat Mega-Schock

Mann (30) nach Corona-Party tot

Trauer in Texas

Puma gestohlen

Pole stellt sich Polizei

Onlinebusreisen für Japaner

Reiselust soll bleiben

Gastro: Weiterhin fettes Minus

Kaum Gäste in der City