Feuerteufel in Telfs

Schon wieder Auto abgebrannt

(20.11.2020) Große Aufregung in Telfs – schon wieder hat der irre Feuerteufel zugeschlagen. Erst letzte Woche hat ein Unbekannter ein Auto in einem Carport angezündet. Der Wagen ist völlig ausgebrannt. Jetzt hat wohl derselbe Täter auch ein geparktes Auto an einer Böschung in Brand gesetzt. Auch dieser PKW ist völlig ausgebrannt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Brandermittlungen haben ergeben, dass der Täter wieder am rechten Vorderreifen einen Brandbeschleuniger angebracht und das Rad angezündet hat. Die Angst in Telfs ist groß, denn niemand weiß, ob und wann der Täter wieder zuschlägt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen