Feuerteufel in Telfs

Schon wieder Auto abgebrannt

(20.11.2020) Große Aufregung in Telfs – schon wieder hat der irre Feuerteufel zugeschlagen. Erst letzte Woche hat ein Unbekannter ein Auto in einem Carport angezündet. Der Wagen ist völlig ausgebrannt. Jetzt hat wohl derselbe Täter auch ein geparktes Auto an einer Böschung in Brand gesetzt. Auch dieser PKW ist völlig ausgebrannt.

Markus Gassler von der Tiroler Krone:
“Die Brandermittlungen haben ergeben, dass der Täter wieder am rechten Vorderreifen einen Brandbeschleuniger angebracht und das Rad angezündet hat. Die Angst in Telfs ist groß, denn niemand weiß, ob und wann der Täter wieder zuschlägt.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Pinguine „erobern“ die Stadt

in Chicago

Holzpenis im Allgäu weg

Ersatz muss her

Neujahrskonzert findet statt

Orchester spielt ohne Publikum

Geldkassette mitgenommen

Fahndung in Wr. Neustadt

Zur Aufklärung: Vulva-Kalender

"Vielfalt zwischen Beinen"

Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Waschbär bricht in Modehaus ein

Schneechaos in Österreich

Dauereinsatz

Koalababy verlässt Beutel

Neuigkeiten aus Schönbrunn