Feuerwerk explodiert in Menge

Zwei Tote in Frankreich

(15.07.2022) Bei einem außer Kontrolle geratenen Feuerwerk im Westen Frankreichs sind einem Medienbericht zufolge zwei Geschwister im Alter von 8 und 25 Jahren ums Leben gekommen. Zudem sei eine dritte Person schwer verletzt worden, als Feuerwerkskörper am späten Donnerstagabend in einer Menge aus Schaulustigen explodierten, berichtete der Sender France 3 Pays de la Loire.

In anderen Medienberichten wurde das Alter der beiden mit 7 beziehungsweise 24 Jahren angegeben und die verletzte Person als Mitglied derselben Familie bezeichnet.

Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Cholet im Département Maine-et-Loire, wo in der Nacht zum Freitag wie im Rest Frankreichs ein historisches Datum gefeiert wurde: Am 14. Juli erinnert das Land an den Sturm auf die Bastille im Jahr 1789, der als symbolischer Beginn der Französischen Revolution betrachtet wird.

(APA/CD)

Messerangriff: Freude im Iran

Autor Rushdie in Lebensgefahr

Zweijährige stürzt 50 Meter ab

Notarzthubschrauber im Einsatz

Schwerer Sturm bei Festival

Toter und Verletzte in Spanien

Hilferuf "Luisa" in ganz Tirol

Gegen sexualisierte Gewalt

Schwerer Unfall auf A6

Mindestens 3 Tote

150-Meter-Sturz überlebt!

Frau abgestürzt

Trump: FBI wird fündig

Dokumente beschlagnahmt

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen