FFP2-Maske outdoor

"Macht schon Sinn"

(11.01.2022) Jetzt müssen wir also auch outdoor eine FFP2-Maske tragen! Seit heute ist wegen der hoch ansteckenden Omikron-Variante die Maskenpflicht im Freien in Kraft. Überall dort, wo wir keine 2 Meter Abstand zu anderen Menschen halten können, müssen wir die FFP2-Masken aufsetzen.

Viele runzeln deswegen die Stirn, doch die Maßnahme macht durchaus Sinn, sagt Umwelthygieniker und Epidemiologe Hans-Peter Hutter:
“Bei dieser Maßnahme geht es wirklich darum, dass wir unser Hirn einschalten. Natürlich brauche ich beim Waldspaziergang, wo ich alle heiligen Zeiten an jemandem vorbeigehe, keine Maske. Aber an Haltestellen, in Warteschlangen vor Geschäften oder am Skilift, auf stark frequentierten Plätzen in der City – überall dort macht die FFP2-Maske wirklich Sinn.“

(mc)

Toter nach Lawinenabgang

Drama um 32-Jährigen

Beat Feuz gewinnt Abfahrt

Hemetsberger Platz 3

Soldaten stark belastet

Pandemie hinterlässt Spuren

Wie gefährlich ist Omikron?

Großer Faktor: Der Impfstatus

Feller positiv

Kein Kitz-Slalom

Einfach weggeworfen!

Schock-Bilder aus Österreich

Wiener Spitalsärztin bedroht

und mit Blut bespritzt

Squid Game: 2. Staffel

Serien-News!