Fiat Panda: Kinder nicht mitnehmen

(06.12.2018) Katastrophales Zeugnis für den Fiat Panda! Der beliebte Kleinwagen hat beim aktuellen ÖAMTC-Crashtest völlig versagt. Wichtige Sicherheitsassistenten sucht man beim Panda vergeblich. Also kein Spurhalte-, kein Geschwindigkeits- und auch kein Notbremsassistent. Es hat sich in den letzten Jahren überhaupt nichts getan.

Und Kinder sollte man beim Panda erst gar nicht mitnehmen, sagt ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang:
“Unsere Tests mit Dummies haben gezeigt, dass Kinder lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten hätten. Und zwar sowohl beim Frontal-, als auch beim Seitencrash.“

Der Panda hat im Test tatsächlich null Sterne erhalten. Auf die Größe kommt es in diesem Fall aber nicht unbedingt an. Zum Vergleich: Auch der Jeep Wrangler hat in diesem Test gerade mal einen Stern bekommen.

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt