Fiat Panda: Kinder nicht mitnehmen

Panda Crashtest OeAMTC

Katastrophales Zeugnis für den Fiat Panda! Der beliebte Kleinwagen hat beim aktuellen ÖAMTC-Crashtest völlig versagt. Wichtige Sicherheitsassistenten sucht man beim Panda vergeblich. Also kein Spurhalte-, kein Geschwindigkeits- und auch kein Notbremsassistent. Es hat sich in den letzten Jahren überhaupt nichts getan.

Und Kinder sollte man beim Panda erst gar nicht mitnehmen, sagt ÖAMTC-Cheftechniker Max Lang:
“Unsere Tests mit Dummies haben gezeigt, dass Kinder lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten hätten. Und zwar sowohl beim Frontal-, als auch beim Seitencrash.“

Der Panda hat im Test tatsächlich null Sterne erhalten. Auf die Größe kommt es in diesem Fall aber nicht unbedingt an. Zum Vergleich: Auch der Jeep Wrangler hat in diesem Test gerade mal einen Stern bekommen.

Urlaubsgeld-Umfrage: Was tun?

Shoppen, Urlaub oder Sparen?

Zaubertrick geht schief!

Magier wird vermisst

Tausende beten für Kurz

So reagiert 'das Netz'!

Tierquäler auf Snapchat

Wer ist dieser Katzenquäler?

+++ E I L T +++

Strache nimmt Mandat nicht an

In der Stadt: Hund gegrillt

Passanten sind schockiert

Stolperfalle E-Scooter

Verstell Blinden nicht den Weg

Mochovce 3 gestoppt: Party

Komm vorbei und feier mit