Fiese Amazon-Betrugsmasche!

(26.02.2015) Besonders fiese Internet-Betrugsmasche! Besonders in Oberösterreich erwischt es derzeit viele Online-Shopper. Gauner geben sich per Mail als Amazon aus und fordern angeblich ausstehende Zahlungen ein. Meist geht es nur um kleinere Beträge zwischen 50 und 60 Euro. Viele bezahlen einfach, obwohl gar keine Rechnung offen ist.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
"Viele der Opfer haben kürzlich bei Amazon etwas gekauft und glauben, dass bei der Bezahlung etwas schiefgegangen ist und bezahlen den Betrag. Soweit wir wissen, gibt es in Linz mindestens zwei Fälle, in denen die Opfer bezahlt haben. Die Dunkelziffer liegt aber sicher weit höher. Denn viele haben keine Ahnung, dass sie auf Betrüger hereingefallen sind. Und andere schämen sich und trauen sich nicht, etwas zu sagen."

Die ganze Story kannst du online nachlesen, auf krone.at und in der heutigen Oberösterreich Krone.

Impfpflicht wird ausgeweitet

Im Sozial/Gesundheitsbereich

Fledermäuse als Virenschleuder

Wie gefährlich sind sie wirklich?

Steirer verprügelt Passanten

Seit 2019 zahlreiche Attacken

Feueralarm in Wien

Rauch war weit zu sehen

Tod durch Roller

Hollywood Star stirbt

Marko Arnautovic gesperrt

Für Match gegen Niederlande

Greenpeace-Aktion ging schief

EM: Das Video vom Unfall

Sozial bewusste Milliardärin

Ex-Amazon Lady MacKenzie Scott