Fiese Amazon-Betrugsmasche!

(26.02.2015) Besonders fiese Internet-Betrugsmasche! Besonders in Oberösterreich erwischt es derzeit viele Online-Shopper. Gauner geben sich per Mail als Amazon aus und fordern angeblich ausstehende Zahlungen ein. Meist geht es nur um kleinere Beträge zwischen 50 und 60 Euro. Viele bezahlen einfach, obwohl gar keine Rechnung offen ist.

Markus Schütz von der Oberösterreich Krone:
"Viele der Opfer haben kürzlich bei Amazon etwas gekauft und glauben, dass bei der Bezahlung etwas schiefgegangen ist und bezahlen den Betrag. Soweit wir wissen, gibt es in Linz mindestens zwei Fälle, in denen die Opfer bezahlt haben. Die Dunkelziffer liegt aber sicher weit höher. Denn viele haben keine Ahnung, dass sie auf Betrüger hereingefallen sind. Und andere schämen sich und trauen sich nicht, etwas zu sagen."

Die ganze Story kannst du online nachlesen, auf krone.at und in der heutigen Oberösterreich Krone.

Herbstferien: Was tun?

"Bitte unbedingt lernen"

2.571 Corona-Neuinfektionen

Neuer Rekordwert

Corona-Briefmarke aus Klopapier

von der Post

Anschober warnt vor Halloween

Appell vor Herbstferien

Wien: Unfall in Chemiestunde

5 Personen schwer verletzt

Testpflicht für Grenzpendler

in Bayern

TV-Duell: Biden vs.Trump

Letztes vor US-Wahl

Shawn Mendes auf Netflix

neue Musik-Doku