Filmstar wird für Prostituierte gehalten

Riesenaufregung um den "Django Unchained"-Star Daniele Watts! Die Schauspielerin ist in Los Angeles für eine Prostituierte gehalten und von der Polizei verhaftet worden. Der Skandal: Watts wurden Handschellen angelegt, nur weil sie ihren Mann im Auto geküsst hatte. Zeugen haben die Polizei alarmiert, sie wollen sogar richtigen Sex gesehen haben.

Der Mann der Schauspielerin stellt aber klar: An den Fragen der Polizei habe er erkannt, dass diejenigen, die sie angezeigt haben, gedacht hatten, ein tätowierter Weißer und eine sexy Schwarze im kurzen Rock könnten nur eine Prostituierte und ihr Kunde sein. Die Polizei will den Vorfall jetzt intern prüfen.

site by wunderweiss, v1.50