Finale im Pink-Panther Prozess in Wien

(27.09.2013) Finale im sogenannten „Pink-Panther Prozess“. Am Wiener Straflandesgericht werden heute die Urteile gegen acht mutmaßliche Mitglieder der Juwelenräuber-Bande erwartet.

Die acht Männer im Alter zwischen 23 und 45 Jahren sollen sechs Überfälle auf fünf Juwelier-Geschäfte in Wien und Salzburg verübt haben. Dabei sollen die gebürtigen Serben brutal vorgegangen sein. Die Geschäfte sollen sie mit Pistolen und Äxten bewaffnet gestürmt haben. Einem Juwelier sollen sie mit einer Axt schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Die gebürtigen Serben sollen der „Pink-Panther-Bande“ angehören. Dabei handelt es sich um eine international agierende Verbrecherbande aus Serbien. Die Angeklagten haben sich zum Teil geständig gezeigt und angegeben aufgrund finanzieller Probleme gehandelt zu haben. Die Urteile werden für heute erwartet.

Familie in Kalifornien ermordet

Baby war erst 8 Monate alt

Schüsse in Kindergarten

Thailand: 36 Tote!

35 kranke Katzen entdeckt

Animal Hoarding in NÖ

Horrorcrash in Kärnten

2 Männer schwer verletzt!

Terrorverdacht wegen Holzlack?

Heimwerkerin in Erklärungsnot

Kletterer stürzt in den Tod

Tragisches Alpinunglück

Ukraine: Mehrheit für Hilfe

Österreicher für EU-Einheit

Regierung ignoriert CoV-Zahlen

Kritik von Ärzten wird lauter