Finale im Pink-Panther Prozess in Wien

(27.09.2013) Finale im sogenannten „Pink-Panther Prozess“. Am Wiener Straflandesgericht werden heute die Urteile gegen acht mutmaßliche Mitglieder der Juwelenräuber-Bande erwartet.

Die acht Männer im Alter zwischen 23 und 45 Jahren sollen sechs Überfälle auf fünf Juwelier-Geschäfte in Wien und Salzburg verübt haben. Dabei sollen die gebürtigen Serben brutal vorgegangen sein. Die Geschäfte sollen sie mit Pistolen und Äxten bewaffnet gestürmt haben. Einem Juwelier sollen sie mit einer Axt schwere Kopfverletzungen zugefügt haben. Die gebürtigen Serben sollen der „Pink-Panther-Bande“ angehören. Dabei handelt es sich um eine international agierende Verbrecherbande aus Serbien. Die Angeklagten haben sich zum Teil geständig gezeigt und angegeben aufgrund finanzieller Probleme gehandelt zu haben. Die Urteile werden für heute erwartet.

Versicherungssitz gestürmt

Wilde Szenen bei Corona-Demo

WM-Gold für Lamparter/Greiderer

ÖSV-Duo gewinnt Team-Sprint

Krankenschwester verstirbt

Nach AstraZeneca-Impfung

Schwebendes Schiff gesichtet!

Foto gibt Rätsel auf

Basketball-Star jetzt Wrestler!

Shaquille O'Neill dreht auf!

Corona-Impfung für Affen

Im San Diego Zoo in Kalifornien

UK: Strafen bei Ausreisen

ohne triftigen Grund

Stefan Kraft holt Gold!

Weltmeister auf Großschanze