Finger weg von Furzschleim

(30.11.2018) Finger weg von Furzschleim! Bei Kindern ist das Spielzeug ja echt beliebt. Doch Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich warnen jetzt: Furzschleim ist richtig gefährlich! Das Produkt enthält so viel Bor, dass für Kids ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko besteht. Sechs Spielzeugschleime wurden untersucht. Fünf davon haben schlecht abgeschnitten, einer sehr schlecht.

Johannes Heiml von der Arbeiterkammer Oberösterreich:
"Erlaubt sind 300 mg/kg. In dem Furzschleim waren knapp 9.000 mg/kg, also eine fast 30-fache Überschreitung des Grenzwertes. Das Produkt wurde in ganz Europa vom Markt genommen."

Bor kann die Fruchtbarkeit im Allgemeinen beeinträchtigen und Kinder im Mutterleib schwer schädigen.

Den ganzen Test der AK Oberösterreich zu "Furzschleim" findest du hier!

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein