Fingerprint: Österreich sagt Nein

Fingerprint – Nein Danke! Ungewöhnlich geschlossen lehnen Österreichs EU-Parlamentarier den geplanten Fingerabdruck-Scan nach US-Vorbild ab. Die EU will ja die Kontrollen der Außengrenzen verschärfen. Jedem Ausländer sollen bei der Einreise in den EU-Raum die Fingerabdrücke digital abgenommen werden. Laut Grünen ist das System zu teuer und zu fehleranfällig. Die SPÖ fürchtet um die persönliche Freiheit der Bürger. Und selbst die Freiheitlichen sind skeptisch, so FPÖ EU-Abgeordneter Andreas Mölzer:

„Wenn es allein den Zweck hätte, Terrorismus und illegale Einwanderung zu unterbinden, wäre es zu begrüßen. Doch ich fürchte, dass hier jeder Bürger unnötig kontrolliert wird. Die Daten müssen geschützt werden. Doch wer kann das kontrollieren?“

Baby in Lebensgefahr

Eltern wurden angezeigt

Ständer? Insta löscht Foto

Jason Derulo sauer!

NÖ: 52-Jähriger tot

Von Zug erfasst

Wien hat jetzt Beschwerdeklo

Hier kannst du Dampf ablassen

"38 Gigabyte CO2-Ausstoß"

Stenzel blamiert sich im TV

"Aus Spaß" Terrordrohungen

Wien: 2 Teenager ausgeforscht

Pille nur einmal im Monat?

Neue Verhütungsmethode

6-stündiger Herzstillstand

Frau überlebt wie durch Wunder