Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar

(20.10.2020) Finnland verbietet Penis-Fotos! Das skandinavische Land geht jetzt mit einem neuen Gesetz gegen sexuelle Belästigung im Netz vor. Laut einer aktuellen Studie hat fast jede zweite Frau schon mal Penisbilder zugeschickt bekommen. 90 Prozent der Betroffenen wollten diese sogenannten Dickpics aber gar nicht haben. Bis jetzt passiert den Männern - die solche Bilder verschicken - nichts.

Auch hierzulande nicht, sagt Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
"Man darf solche Bilder nicht an Minderjährige schicken. Aber wenn man so ein Foto an einen Erwachsenen sendet, ist das kein Straftatbestand. Die Opfer können zwar auf Unterlassung klagen, strafrechtlich haben die Täter aber momentan nichts zu befürchten. Es wird aber auch in Österreich an entsprechenden Gesetzen gearbeitet."

(mc)

Ex-Freundin angezündet

Täter auf der Flucht

AstraZeneca jetzt auch für Ältere

Freigabe vom Impfgremium

Einkaufs-Revolution

„Click & Collect" mit Sonntagsoption

Feuer in Judenburg: 2 Tote

Paar stirbt in Wohnung

OÖ: Fahrer wirft Mädchen aus Bus

wegen „falscher" Maske

Kontakt mit Qualle

Junge stirbt an den Folgen

Mädchen in Wagen gelockt

Ktn: 13-Jährige rannte davon

Broadway plant Wiedereröffnung

erste Schritte ab April