Fisch-Pediküre: Frau verliert Nägel

fuesse weiblich nagellack

Richtig ekelhaft: Eine Frau verliert ihre Zehennägel nach einer Fisch-Pediküre. Diesen Fall berichtet jetzt ein Medizinjournal. Die Betroffene soll sich von Saugbarben ihre überschüssige Hornhaut abknabbern haben lassen. In den darauffolgenden Monaten bemerkt sie, dass sich sechs ihrer Fußnägel zu verändern beginnen – und sich schließlich gänzlich vom Nagelbett lösen.

Hautärzte gehen davon aus, dass sich die Frau eine Infektion eingefangen haben könnte. Oft werden die Becken nämlich nicht ausreichend gereinigt und so dann durch die Fische Krankheitserreger übertragen. Es ist übrigens der erste derartige Fall.

Holocaust-Bilder zerstört

zum dritten Mal!

Blitz schlägt in Sojus-Rakete ein!

Hier das Video

Misstrauen ausgesprochen!

LIVE: Showdown im Parlament!

Kobra-Alarm in NÖ!

Bitte sei vorsichtig

Doping-Vorwurf gegen Reichelt

Skistar stundenlang verhört

ÖVP triumphiert!

Die EU-Wahl-Ergebnisse

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen