Fitness-App enttarnt Militärbasen

(31.01.2018) Eine Fitness-App enttarnt geheime US-Militärbasen! Die App “Strava“ speichert die Laufrouten seiner User in aller Welt. Nun ist eine Karte veröffentlicht worden, wo diese zu sehen sind.

Darunter sind auch die Joggingrouten von US-Soldaten in Krisenländern.

Fitness-App enttarnt Militärbasen 2

Zu sehen sind Lauf- und Joggingrouten in Syrien, Afghanistan und dem Irak. So können Extremisten leider relativ leicht feststellen, wo sich die Stützpunkte befinden.

Hier siehst du die Karten...

Fitness-App enttarnt Militärbasen 3

Wie attraktiv sind solche Stützpunkte für Anschläge?

Fitness-App enttarnt Militärbasen 4

Terror-Experte Nicolas Stockhammer:
"Natürlich sind das attraktive Ziele. Man darf aber nicht vergessen, dass diese Stützpunkte jetzt natürlich noch besser gesichert werden, als sie es ohnehin schon sind. Einfach sind Anschläge auf solche Militärbasen natürlich nicht. Das wissen auch die Extremisten."

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los