Fitness-Tracker liegen voll daneben

smartwatch apple watch 611

Hast du laut deinem Fitness-Tracker beim letzten Workout 500 Kalorien verbrannt? Freu dich lieber nicht zu sehr darüber, das Gerät liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit daneben.

Wissenschaftler der Stanford University haben herausgefunden, dass Smart Watches, Fitness-Apps fürs Smartphone und Fitness-Tracker mit ihren Angaben meist völlig danebenliegen. Herzfrequenz und Schrittzählung klappen gut – das Problem ist der Kalorienverbrauch. Die Geräte zeigen dir einen Wert, der bis zu 93 Prozent vom tatsächlichen Verbrauch abweicht.

Kein Wunder, sagt Sportwissenschaftler Michael Mayrhofer:
“Der Energieverbrauch wird nicht gemessen, er wird errechnet. Somit kann dieser Wert schon mal nicht genau sein. Es hilft auch nichts, wenn ich Geschlecht, Größe, Gewicht und Alter eingebe, jeder Mensch ist anders. Also die angezeigten Kalorien kann man wirklich vergessen.“

Ibiza: Detektive wehren sich

"So sind wir nicht!"

Sie trainiert und er onaniert

und wird dabei gefilmt

Neue & private Videodetails?

Strache und Gudenus zittern

Megaschlägerei!

40 Schüler beteiligt

Mutter und Töchter verhungert!

In Wien-Floridsdorf

Glücksspielrazzia in Österreich

Größte Aktion aller Zeiten!

Huawei: Was jetzt?

Android-Verlust schmerzt

Cannabis = besserer Orgasmus

sagen zumindest US-Forscher