#fitspiration: Frauen frustriert

(31.08.2015) Fitness-Selfies frustrieren Frauen! Australische Forscher haben jetzt den Foto-Trend #fitspiration unter die Lupe genommen. Dabei posten Userinnen Bilder von sich selbst im Fitnessstudio, beim Training im Freien oder geben Tipps für eine gesunde Ernährung. Die Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass diese Fotos andere Userinnen aber schwer frustrieren. Das Selbstwertgefühl der Testpersonen ist beim Anblick der Bilder in den Keller gekracht.

Problem: Die Userinnen sind auf sich selbst sauer, sagt Sportwissenschaftler Michael Mayerhofer:
“Das hat mit den guten Vorsätzen zu Jahresbeginn zu tun. Wir wollen gesünder leben, wir wollen abnehmen, wir wollen fit werden. Nichts klappt, statistisch nehmen wir im Jahr sogar 0,9 Kilogramm Körpergewicht zu. Und wenn man dann sieht, dass andere sehr wohl diszipliniert sind, wurmt uns das natürlich enorm. Mein Tipp: Nicht frustriert sein, sondern noch heute selbst mit dem Training beginnen.“

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden