Flammenhölle in Hotel in Kärnten

(23.09.2014) Riesenaufregung in der Klagenfurter Innenstadt! Am Abend ist im Traditionshotel Moser Verdino in einem Büro ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen haben sich rasch ausgebreitet. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte haben die Hotelangestellten versucht, den Brand zu bekämpfen, so Feuerwehr-Einsatzleiter Otto Sommer:

"Es war relativ viel Rauch. Wir hatten Glück, dass sich nur eine Person in einem Zimmer befunden hat in dem Bereich. Wir haben die Person aufgefordert, im Zimmer zu bleiben. Wir haben sie erst dann aus dem Zimmer gelassen, nachdem wir den Flur in dem Bereich rauchfrei hatten."

Ein Hotelangestellter ist mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht worden. Brandursache könnte ein defektes Elektrogerät gewesen sein.

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule