Flitzer verursacht Rote Karte

Spieler fassungslos

(21.09.2021) Krasse Szenen haben sich bei einem Fußballspiel in Israel abgespielt! Während der Partie zwischen den Mannschaften "Maccabi Petach Tikwa" und "Hapoel Tel Aviv" (1:1) hat es für den Verteidiger Adi Gotlieb in der Nachspielzeit eine rote Karte gegeben, der Grund ist ein kurioser.

In der 91. Minute hat ein Flitzer das Spielfeld betreten und attackiert daraufhin einen Spieler von Hapoel Tel Aviv und springt ihm in den Rücken.

Hier ist die kuriose Szene ab ca. Minute 02:10 zu sehen:

Als Reaktion auf den Störer weicht der Verteidiger Adi Gotlieb jedoch aus und reißt den Flitzer zu Boden.

Doch die Überraschung kommt nun: Gotlieb bekommt, da es der VAR (Videoassistent) so gesehen hat, eine rote Karte. Die Fassungslosigkeit ist bei den Spielern und Fans zu sehen - die Entscheidung hat für viel Aufsehen gesorgt.

(PS)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen