Flüchtlinge: Karte zeigt Hoaxmeldungen

Flüchtling vergewaltigt Asylhelferin. Unzählige Meldungen wie diese gehen auf Facebook um, aber nicht alle stimmen.

Ein Online-Projekt will jetzt Internet-User aufklären. Gesammelt werden Hoaxmeldungen, also Falschmeldungen über angebliche Straftaten. Diese werden in einer Karte eingezeichnet. Bislang sind schon fast 200 Fälle dokumentiert. Die meisten in Deutschland, aber auch einige in Österreich.

Hier geht's zur Hoaxmap!

Warnung vor Fake-Polizist

Graz: 78.000 € futsch

Grippe gefährlich unterschätzt

4.300 Tote in zwei Jahren

Polizei sichert WhatsApp-Chat

Von Schülern in Deutschland

Inzest-Eltern töten Kinder

"Lieber tot als im Heim"

Facebook greift auf Kamera zu

Nur iPhones betroffen

Kältetelefone wieder aktiv

Ein Anruf kann Leben retten

Fahndung in Vorarlberg

Täter nach Überfall flüchtig

10.000 Euro über WhatsApp?

Der kronehit Fake-Check