Flüchtlingsdrama in Italien!

(03.10.2013) Die Zahl der Toten nach einem Bootsunglück vor der Küste der italienischen Insel Lampedusa steigt. Mindestens 94 Menschen sind jüngsten Informationen zufolge ertrunken, darunter viele Frauen und Kinder. Das Schiff mit rund 500 afrikanischen Flüchtlingen war in Brand geraten und gesunken. In Panik sind die Menschen ins Wasser gesprungen. In Italien herrscht tiefe Betroffenheit! Auch der Papst hat bereits getwittert, dass er für die Opfer und deren Angehörige betet.

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein

Impf-Nebenwirkungen

Video geht viral

Rihanna sexy

bei der Müllentsorgung

Redeverbot in Öffis

Jetzt auch in Österreich?