Flüchtlingsdrama in Italien!

(03.10.2013) Die Zahl der Toten nach einem Bootsunglück vor der Küste der italienischen Insel Lampedusa steigt. Mindestens 94 Menschen sind jüngsten Informationen zufolge ertrunken, darunter viele Frauen und Kinder. Das Schiff mit rund 500 afrikanischen Flüchtlingen war in Brand geraten und gesunken. In Panik sind die Menschen ins Wasser gesprungen. In Italien herrscht tiefe Betroffenheit! Auch der Papst hat bereits getwittert, dass er für die Opfer und deren Angehörige betet.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden