Flug-Emissionen: Rekordhoch!

Corona-Krise als Trendwende?

(06.05.2020) Der Flugverkehr hat im Vorjahr in Österreich so viele Treibhausgase ausgestoßen, wie nie zuvor. Das zeigt eine aktuelle Erhebung des Verkehrsclub Österreich. Demnach sind 2019 hierzulande 1,1 Milliarden Liter Kerosin getankt worden. Die Folge waren rund 3 Millionen Tonnen klimaschädlicher Emissionen. Das ist ein Plus von 14 Prozent gegenüber 2018.

Erst die Corona-Krise hat diese Horrorzahlen gestoppt, sagt VCÖ-Sprecher Christian Gratzer:
"Wir müssen die Lehren für die Zukunft daraus ziehen. Es darf nach Corona nie wieder eine dermaßen große Belastung durch den Flugverkehr geben. Sonst ist die Klimakrise nicht zu bewältigen."

(mc)

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ

Dramatische Details!

Im Mordfall Gabby Petito

Äußerst Brutal!

Männer verprügeln Fußgänger

Flugzeug abgestürzt

sechs Menschen tot