Flugausfälle wegen "Sabine"

Sturmtief trifft Österreich

(10.02.2020) Österreich rüstet sich für “Sabine“! Das gewaltige Sturmtief aus Westeuropa wird heute bei uns eintreffen und den Verkehr teilweise lahmlegen.

So sind gestern bereits 29 Flüge am Flughafen Wien-Schwechat ausgefallen, heute sollen es mindestens 31 sein, sagt Flughafen-Sprecher Robert Kleemann:
"Zum Vergleich: Für heute sind über 600 Flüge geplant, es fällt also nur ein relativ kleiner Teil aus. Konkret geht es um 14 Abflüge und 17 Ankünfte."

Das kann sich natürlich schnell ändern, je nachdem wie heftig sich "Sabine" bemerkbar macht, so Kleemann:
"Ob es auch morgen zu Auswirkungen kommen wird, lässt sich derzeit einfach nicht abschätzen. Das hängt von der konkreten Wettersituation ab."

Alle Passagiere, die für heute oder morgen einen Flug gebucht haben, sollen sich bitte regelmäßig über den Status ihres Flugs schlau machen.

Hier geht's direkt zu den geplanten Ankünften und Abflügen am Flughafen Wien-Schwechat

(mc)

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash