Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

(29.07.2021) Erneute Verschärfungen: Ab kommenden Dienstag, den 3. August, gilt:  Verpflichtender PCR - Test am Flughafen! Vollständig Geimpfte sind dabei ausgenommen.

Zurückkehrende Urlauber aus den Ländern Spanien, Zypern oder den Niederlanden sind dazu verpflichtet, bei ihrer Einreise nach Österreich, einen Nachweis über eine Vollimmunisierung oder einen negativen PCR - Test vorzuweisen.

Strenge Kontrollen

Urlauber, die ohne nötigen Nachweis nach Österreich kommen, dürfen einreisen.  ABER: Sie müssen sich registrieren und am Flughafen unverzüglich einen PCR-Test nachholen. Für den Fall, dass dies auch nicht möglich ist, muss dieser, unter strenger Aufsicht der Bezirksverwaltungsbehörde, binnen 24 Stunden nachgewiesen werden.

Reiserückkehrer, die einen PCR-Test verweigern, droht eine Verwaltungsstrafe von bis zu 1.450 Euro.  

Für Kinder keine Testpflicht

Kinder bis zum 12. Lebensjahr sind von der Testpflicht ausgenommen. 

(EH)

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind