Flugshow-Unfälle: Was war los?

(24.08.2015) Schock nach dem Kunstflug-Horrorwochenende! Am Samstag und Sonntag ist es ja zu verheerenden Unfällen im Rahmen von Flugshows gekommen. In England stürzt vorgestern ein alter Militärjet bei einem Looping-Versuch ab, es soll mindestens 11 Todesopfer geben.

Gestern das nächste Unglück: Bei einer Flugshow in der Schweiz krachen zwei Flugzeuge ineinander, ein deutscher Pilot kommt dabei ums Leben.

Jetzt laufen die Untersuchungen auf Hochtouren. Gerald Aigner vom Luftfahrtmagazin „Austrianwings“:
“Bei Kunstflügen ist das Unfallrisiko natürlich um ein Vielfaches höher, als bei normalen Passagierflügen. Die Piloten gehen an ihre eigenen Grenzen und holen auch das Letzte aus den Maschinen raus. Da ist die Gefahr einfach enorm hoch. Man wird sehen, ob es bei den Unfällen auch technische Probleme gegeben hat.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß