Flugzeug-Rauswurf wegen Dekolleté

(08.02.2017) User im Netz sind verwirrt über diese Story: Eine Frau wurde angeblich von einem Flugzeug geschmissen, weil sie zu sexy angezogen war! Das ist passiert: Von New Orleans wollte Brenda mit „Spirit Airlines“ nach Florida fliegen. Die Airline behauptet, dass sie laut und betrunken ist, weshalb sie den Flieger verlassen muss. Eine andere Passagierin will sich für Brenda einsetzen und muss gleich mit am Boden bleiben. Die beiden meinen sogar, dass die Crew Platz für einen Kollegen schaffen wollte, der den Sitz benötigte. Die 21-jährige Brenda sagt im US-TV:

„Das Personal fragte mich, ob ich betrunken sei. Ich sagte Nein mir geht‘s gut. Sie sagten, mein Körper sei zu entblößt und es war offensichtlich, dass sie mein Dekolleté meinten. Sie haben mir auch angeschafft, mich zu bedecken. Ich fühle mich schlecht, ich kann nicht schlafen, es trifft mich wirklich sehr.“

Kälteschock im Traunsee: tot

Mann stürzt nach Party in See

LIVE-Ticker: Coronavirus

Fälle in Österreich

"Lernsieg": Sicherheitslücke?

Security-Firma warnt Schüler

Red Bull Salzburg: Kein Match

Heute wegen Sturm abgesagt

Handyverbot in Wiener Bädern

Kein Smartphone im Becken

Strache tritt bei Wien-Wahl an

für DAÖ

Eisbären-Mädchen hat Namen

aus knapp 21.000 Vorschlägen

Tirol: Zug rammt Auto

Rettung in letzter Sekunde