Flugzeug-Wrack mitten im Wohngebiet!

(01.07.2015) Flugzeugkatastrophe in Indonesien: 141 Tote, das ist die erste schreckliche Bilanz nach dem Absturz gestern in Sumatra und die Opferzahl dürfte weiter steigen. Eine Militärmaschine ist ja wenige Minuten nach dem Start mitten in ein Wohngebiet gecrasht. Alle 113 Passagiere sind tot, dutzende Bewohner der Siedlung kommen um, oder werden verletzt.

Ein Augenzeuge sagt:
"Es war zu Mittag, als ich das Flugzeug auf uns zukommen gesehen habe. Es hatte offenbar keine Antriebskraft mehr flog immer niedriger. Es hat richtig wackelig ausgesehen. Dann ist die Maschine genau in unser Wohnhaus gekracht, ich war zu dem Zeitpunkt zu Hause!"

Die Zerstörung am Absturzort ist gewaltig. Mitten aus dem Wohngebiet ragt ein riesiger Propeller in die Luft. Das Flugzeug hat ganze Häuserwände aufgerissen.

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt