Flugzeugabsturz im Burgenland

(25.08.2014) Flugzeug-Crash heute Früh im Burgenland. In Podersdorf im Bezirk Neusiedl ist ein Kleinflugzeug abgestürzt. Der Pilot, der der einzige Insasse gewesen sein soll, ist dabei ums Leben gekommen. Die Maschine, mit der Vögel aus Weingärten vertrieben werden sollen, ist zum Glück in unbewohntem Gebiet abgestürzt.

Patrick Paul von der Landessicherheitszentrale Burgenland:
“Feuerwehr und Polizei sind derzeit vor Ort, die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Das Flugzeug dürfte aber in eine Oberleitung geraten und daher abgestürzt sein.“

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt

Zentralmatura 2021 verschoben

erst am 20. Mai geht's los