FOTO: 1,2 Kilo Koks im Magen

(15.09.2015) Dieses Röntgenbild ist einfach unfassbar: Du siehst hier 1,2 Kilogramm Koks im Magen eines Mannes. Der 30-Jährige hatte die so genannten Bodypacks verschluckt und versucht, das Kokain so von Nigeria nach Österreich zu schmuggeln. Die Polizei hatte den Mann aber schon davor im Visier und hat ihn am Flughafen Schwechat festgenommen und zum Röntgen geschickt. Über das Ergebnis haben aber sogar die Ermittler gestaunt: Der gesamte Bauch des 30-Jährigen war komplett mit Drogenkapseln gefüllt. Er befindet sich jetzt in Untersuchungshaft. Das gesamte Rauschgift hat der Mann mittlerweile wieder auf natürlicher Weise ausgeschieden.

Corona-Booster ab 5 Jahren

Zulassung erteilt

Tequila!

Für den Papst

3 Kindersitze durchgefallen

Sicherheitsmängel & Giftstoffe

Diskussion um Fiaker-Verbot

Jetzt auch in Salzburg

In Aufwachphase missbraucht?

Arzt bestreitet Vorwürfe

Asow-Stahlwerk

Bastion wird aufgegeben

11-Jährige erschossen

Kugel hat sich "verirrt"

Schweden geht zur Nato

Finnland zieht mit