FOTO: iPhone bekommt Airbags

(25.11.2015) Der Alptraum für jeden Smartphone User: Das Handy fällt herunter und der Screen ist total zerstört. Dem will Apple jetzt ein Ende bereiten und tüftelt wohl gerade an einem Airbag für’s iPhone. Ein dementsprechendes Patent hat das Unternehmen vor kurzem eingereicht. Das Gerät soll durch die eingebauten Sensoren einen Sturz erkennen und in diesem Fall Bumper an allen vier Ecken ausfahren. Diese könnten auch dazu dienen, das iPhone über Wasser zu halten, falls es in einen See oder ins Pool fällt. Für’s kommende iPhone 7 dürfen wir diese Technologie allerdings wohl noch nicht erwarten.

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!