Foto: Schneeweiße Giraffen

(16.09.2017) Fotos von zwei schneeweiße Giraffen aus Kenia begeistern derzeit das Netz. Es soll sich um ein Weibchen und sein Kalb handeln – die beiden Tiere stehen wie zwei weiße Geister mitten im Grün der afrikanischen Savanne.

Laut den Experten soll es sich aber um keine Albinos handeln. Man geht eher von einem Gendefekt aus. Es ist auch noch nicht ganz geklärt, ob das Verblassen auf der Haut etwas ist, das bei der Geburt passiert oder erst später im Giraffenleben.

Zutrittstests auch im Wiener Prater

Das verlangen Fahrgeschäfte

Vakzin in Tablettenform?

Das plant Pfizer

"Kampf zurück zur Normalität"

19. Mai für Kurz als Start

Niedrigster Wert seit 8 Monaten

Corona-Neuinfektionen

Mit Hammer auf Kopf geschlagen

Wieder Gewalt an Frau

Mann (69) stirbt nach Impfung

Tragischer Fall in Ennepetal (D)

Gestohlenes Auto entdeckt

Krasser Zufall in Wien

Voller Präsenzunterricht

Alle wieder im Klassenzimmer