Foto: Schneeweiße Giraffen

(16.09.2017) Fotos von zwei schneeweiße Giraffen aus Kenia begeistern derzeit das Netz. Es soll sich um ein Weibchen und sein Kalb handeln – die beiden Tiere stehen wie zwei weiße Geister mitten im Grün der afrikanischen Savanne.

Laut den Experten soll es sich aber um keine Albinos handeln. Man geht eher von einem Gendefekt aus. Es ist auch noch nicht ganz geklärt, ob das Verblassen auf der Haut etwas ist, das bei der Geburt passiert oder erst später im Giraffenleben.

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet