FOTOS: Auto stürzt in Donaukanal

(17.03.2016) Schwerer Verkehrsunfall in Wien! Am Vormittag kommt es im Bezirk Leopoldstadt zu einem Auffahrunfall zwischen einem Auto und einem Betonmischwagen! Der LKW-Lenker gibt an, dass der Wagen auf der Schüttelstraße vor ihm eine Notbremsung eingeleitet haben dürfte. Der Pkw kommt nach dem Auffahrunfall ins Schleudern und stürzt in den Donaukanal. Laut Zeugenaussagen soll sich eine Person in dem Wagen befunden haben.

Patrick Mayerhofer von der Wiener Polizei:
"Der Wagen ist jetzt am Grund der Donau zu stehen gekommen. Der Unfall selbst ist ja bei Hausnummer 53 passiert. Danach ist der Wagen rund 100 Meter abgetrieben. Die Feuerwehr ist derzeit mit der Bergung des Fahrzeuges beschäftigt."

Ob sich der Fahrer bereits selbstständig befreien hat können oder sich noch im untergegangenem Auto befindet ist derzeit noch unklar.

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter