Fotos: Beauty-OPs im Barbie-Style!?!

(21.10.2015) 260.000 Euro um wie Barbie und Ken auszusehen? Es scheint, dass Beauty-OPs, die Normalos in Barbiepuppen verwandeln regelrecht boomen! In Frankreich treibt es jetzt ein Pärchen auf die Spitze: Anastasia Reskoss und Quentin Dehar sind dutzendfach operiert, zusammen haben sie bereits über 260.000€ für Beauty-Eingriffe ausgegeben.

"Ich bin der beste Ken!"

Das Ergebnis ist wohl Geschmackssache. Quentin ist von seinem Aussehen überzeugt, er sei der fleischgewordene Ken:

„Ich finde ich bin der beste Ken, ich hab nämlich diesen französischen Touch. Die Leute lieben das und es ist so elegant. Ich hab schon viele andere Kens von überall auf der Welt gesehen, aber ich finde sie alle ein bisschen billig, ich dagegen bin luxuriös! Aber he, ich bin für jede Challenge offen...“

Jetzt noch Brustmuskeln pimpen

23 Operationen hat Quentin schon hinter sich, sein Gesicht sei jetzt perfekt, meint er. Als nächstes möchte er aber seine Brustmuskeln à la Ken pimpen.

Corona-Ampel in Salzburg auf Rot

Erstes Bundesland seit langem

Wiener Dachstuhl in Vollbrand

Großeinsatz der Feuerwehr

Klimakrise und Corona

Hunderte Millionen Menschen leiden

3.000 Pflegekräfte freigestellt

Ungeimpftes Personal muss gehen

Instagram ist schädigt die Psyche

Studie zeigt erschreckendes

Kein Arbeitslosengeld für Ungeimpfte

AMS darf Geld streichen

Wangenabsaugung?

Irrer Eingriff bei Chrissy Teigen!

Holpriger Start ins Schuljahr

Lehrer und Schüler beklagen sich