Fotos: Beauty-OPs im Barbie-Style!?!

(21.10.2015) 260.000 Euro um wie Barbie und Ken auszusehen? Es scheint, dass Beauty-OPs, die Normalos in Barbiepuppen verwandeln regelrecht boomen! In Frankreich treibt es jetzt ein Pärchen auf die Spitze: Anastasia Reskoss und Quentin Dehar sind dutzendfach operiert, zusammen haben sie bereits über 260.000€ für Beauty-Eingriffe ausgegeben.

"Ich bin der beste Ken!"

Das Ergebnis ist wohl Geschmackssache. Quentin ist von seinem Aussehen überzeugt, er sei der fleischgewordene Ken:

„Ich finde ich bin der beste Ken, ich hab nämlich diesen französischen Touch. Die Leute lieben das und es ist so elegant. Ich hab schon viele andere Kens von überall auf der Welt gesehen, aber ich finde sie alle ein bisschen billig, ich dagegen bin luxuriös! Aber he, ich bin für jede Challenge offen...“

Jetzt noch Brustmuskeln pimpen

23 Operationen hat Quentin schon hinter sich, sein Gesicht sei jetzt perfekt, meint er. Als nächstes möchte er aber seine Brustmuskeln à la Ken pimpen.

Xmas: 2/3 wollen normal feiern

Das ergibt Umfrage

Corona: Wien testet Bevölkerung

von 2. bis 13. Dezember

Corona-Patient: Letztes Bild

Video-Appell von Arzt

Schuppenbrand in Wr. Neustadt

Hündin Nala schlägt Alarm

5526 Corona-Neuinfektionen

106 weitere Todesfälle

D will Skisaison-Start verzögern

EU-Skiurlaubsverbot bis 10. Jänner

Corona-Impfstoff von Moderna

will schon im Dezember liefern

Jede 2. Frau hat Schlafprobleme

Tipps für erholsame Nacht