Dachbrand in Wien (FOTO)

(28.06.2014) Ein Dachbrand im Wiener Bezirk Leopoldstadt hat in der Nacht für einen Großeinsatz gesorgt. Mehrere Feuerwehrmänner wurden verletzt. Aus ungeklärter Ursache gerät der Dachstuhl eines Wohnhauses in Vollbrand. 20 Bewohner müssen vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden. Ein Übergreifen auf angrenzende Häuser kann verhindert werden.

Christian Feiler von der Wiener Feuerwehr:
"Während der Löscharbeiten ist es leider zu einem Teileinsturz des Dachstuhls gekommen. Dabei wurden drei Feuerwehrmänner verletzt. Es ist aber zum Glück relativ glimpflich mit ein paar Prellungen ausgegangen."

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Video: Stier in Linz ausgebüxt

Polizei war im Großeinsatz

Apple entwickelt Suchmaschine

als Konkurrenz für Google

Spott-Welle für Kim Kardashian

gibt mit privater Insel an

OÖ geht gegen Privatpartys vor

um Lockdown zu verhindern

Drastische Maßnahmen in D

Todeszahlen steigen rasant

Zoo tötet erneut Tiere

wegen Modernisierung

Taschengeld: Wie viel ist okay?

nur 8 von 10 Kindern sparen

Drei Tote bei Verkehrsunfall

14-Jähriger schwer verletzt