FOTOS: Flugpassagier wird getasert

Völlig eskaliert ist die Lage an Bord einer Easyjet Maschine. Der Flieger wollte gerade von London aus nach Belfast starten, doch es gab riesige Probleme mit einem der Passagier: Der 37-Jährige wollte nicht einsehen, dass seine Männerhandtasche als zweites Gepäckstück zählt und dieses an Bord verboten ist.

Nach extrem heftigen Diskussionen sind dann dutzende Polizisten in das Flugzeug gekommen, haben dem Mann mit einer Taser-Pistole einen Elektroschock versetzt und anschließend abgeführt.

Er soll extrem ausfällig geworden sein und wurde deshalb in eine Psychiatrie überstellt, heißt es von der Polizei. Nach über zwei Stunden Verspätung, konnte die Maschine endlich starten.

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England

Strache urlaubt wieder in Ibiza

Back to the Island

Mordalarm: LKW-Fahrer tot

Tirol: Trucker erschlagen?

Linz: Bombenalarm in Supermarkt

"Granate" auf Dach entdeckt