FPÖ-Mann verspottet Flüchtlinge

(02.11.2015) Ein FPÖ-Politiker verspottet Bootsflüchtlinge! Die Freiheitlichen sorgen für den nächsten Mega-Skandal im Netz. Nach dem antisemitischen Facebook-Kommentar von Susanne Winter macht sich jetzt Nationalratsabgeordneter Christian Höbart über Flüchtlinge lustig. Höbart kommentiert ein Video, das Flüchtlinge in einem Boot zeigt, mit dem Liedtext „Eine Seefahrt, die ist lustig, eine Seefahrt, die ist schön.“ Dafür erntet Höbart freilich einen gewaltigen Shitstorm.

Doch warum lassen sich FPÖ-Politiker immer wieder zu solchen Aktionen hinreißen? Politikberater Thomas Hofer:
“Das sind echte Dummheiten, das darf man ganz klar so sagen. Es sind unüberlegte Kommentare, die der gesamten Partei gewaltig schaden, vor allem Heinz-Christian Strache. Aber das ist eben die echte Einstellung dieser Politker, Winter und Höbart denken einfach so.“

Fischsterben in Kärnten

Privatteich: 150 Saiblinge verendet

USA: Riesiger Brand

Zerstörte Boote und Gebäude

Abgetrennter Fuß in Park

Ermittlungen im US-Nationalpark

Gaspreis weiter gestiegen

249 Euro pro Megawattstunde

Affenpocken in Österreich

Bisher 217 Fälle, 19 seit Vorwoche

Nordstream 1: "Routinewartung"

Ab 31.8. drei Tage kein Gas

Schüsse in Einkaufszentrum

Malmö: Großeinsatz der Polizei

Vater drängt Sohn zu Rasen

L17-fahrt: 102 km/h durch stadtgebiet