FPÖ: Verhandlungsteam für Koalition

(02.10.2013) Das Unmögliche soll möglich werden. Die FPÖ hat noch immer große Hoffnungen auf Koalitionsgespräche. Heinz-Christian Strache hat dafür sogar ein eigenes Verhandlungsteam zusammengestellt. Jetzt wartet man auf ein Angebot der SPÖ. Allerdings hat Bundeskanzler Werner Faymann stets betont, dass eine Zusammenarbeit mit den Freiheitlichen quasi undenkbar sei. Das will FPÖ-Chef Strache nicht hinnehmen:

„Es gibt in den SPÖ-Reihen viele Stimmen, die sich für Gespräche mit uns stark machen. Faymann muss jetzt endlich diese Ausgrenzungspolitik beenden. Wofür ich aber sicher nicht zu haben bin, sind Hinterzimmer-Verhandlungen mit anderen Parteien. Der Regierungsbildungsauftrag liegt bei der SPÖ – jetzt warten wir ab.“

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken

Baby mit Baby im Bauch!

Extrem selten

Chef darf Impfung verlangen!

Auch bei uns möglich

Rettung aus überhitztem Auto

Hund in kritischem Zustand

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.