FPÖ: Wirbel um 'braunes Fallobst'

(14.04.2016) Für einen Riesenaufreger im Präsidentschafts-Wahlkampf sorgt jetzt Innocent. Der Smoothie-Hersteller wirbt ja in seiner aktuellen Plakatkampagne mit dem Spruch “Unser Spitzenkandidat ist eine Flasche“. Diese Plakate werden direkt neben offiziellen Wahlplakaten platziert. Jetzt hat Innocent allerdings auf Facebook das Foto eines Plakats von FPÖ-Kandidat Norbert Hofer mit dem Satz „Unsere Flaschen enthalten garantiert kein braunes Fallobst. Versprochen“ kommentiert.

Viele User sagen, dass Innocent mit diesem Spruch zu weit gegangen sei. Laut Experten würde die FPÖ davon aber in Wahrheit profitieren, so Politikberater Thomas Hofer:
“Die FPÖ hat im jetzigen Wahlkampf ein Mobilisierungs-Problem. Solche Sprüche regen die Blau-Wähler natürlich auf, man hat also die Chance, dass diese jetzt doch zur Wahl gehen.“

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"