FPÖ-Zentrale mit Fäkalien beschmiert

FPOe zentrale 611

Grauslicher Vorfall in Tirol! Die FPÖ-Landeszentrale wurde mit Fäkalien beschmiert. Betroffen sind die Außenfassade und der Eingangsbereich. Laut den Freiheitlichen soll eine linke Gruppe mit dem Namen „Aktionistische Widerstandsbewegung Tirol“ dahinter stecken. Die Täter haben auch eine Drohnachricht hinterlassen. FPÖ-Landesparteigeneralsekretär Patrick Haslwanter zeigt sich über den Fäkalangriff entsetzt.

Philipp Neuner von der Tiroler Krone:
"Die FPÖ habe bereits Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung und Drohung eingebracht. Die Täter, drei an der Zahl, seien auch von einer Überwachungskamera gefilmt worden, heißt es seitens der FPÖ."

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen

Heißester Juni ever?

4,5 Grad über Durchschnitt