FPÖ-Zentrale mit Fäkalien beschmiert

(30.11.2018) Grauslicher Vorfall in Tirol! Die FPÖ-Landeszentrale wurde mit Fäkalien beschmiert. Betroffen sind die Außenfassade und der Eingangsbereich. Laut den Freiheitlichen soll eine linke Gruppe mit dem Namen „Aktionistische Widerstandsbewegung Tirol“ dahinter stecken. Die Täter haben auch eine Drohnachricht hinterlassen. FPÖ-Landesparteigeneralsekretär Patrick Haslwanter zeigt sich über den Fäkalangriff entsetzt.

Philipp Neuner von der Tiroler Krone:
"Die FPÖ habe bereits Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung und Drohung eingebracht. Die Täter, drei an der Zahl, seien auch von einer Überwachungskamera gefilmt worden, heißt es seitens der FPÖ."

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang