FPÖ-Zentrale mit Fäkalien beschmiert

FPOe zentrale 611

(30.11.2018) Grauslicher Vorfall in Tirol! Die FPÖ-Landeszentrale wurde mit Fäkalien beschmiert. Betroffen sind die Außenfassade und der Eingangsbereich. Laut den Freiheitlichen soll eine linke Gruppe mit dem Namen „Aktionistische Widerstandsbewegung Tirol“ dahinter stecken. Die Täter haben auch eine Drohnachricht hinterlassen. FPÖ-Landesparteigeneralsekretär Patrick Haslwanter zeigt sich über den Fäkalangriff entsetzt.

Philipp Neuner von der Tiroler Krone:
"Die FPÖ habe bereits Anzeige bei der Polizei wegen Sachbeschädigung und Drohung eingebracht. Die Täter, drei an der Zahl, seien auch von einer Überwachungskamera gefilmt worden, heißt es seitens der FPÖ."

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Es regnet Plastik

20.000 Partikel pro Liter

Baby in Gebüsch gefunden

Von der Mutter fehlt jede Spur

Mann verklagt Pornoseiten

Wegen fehlender Untertitel

VIDEO: U2 Aussage viral

Hier gibt es die Auflösung

Überschwemmung: Gefahr für Koalas

Lang ersehnter Regen ist da

Flughafen: Großer Drogenfund

Mehrere Männer verhaftet

Wiener U2 Durchsage Fake?

"Verpiss dich von der Tür"

Asteroid "spuckt" Feuerbälle

Gefahr für die Erde?