Fragezeichen nach Mord in Tirol

Polizei 2 611

(01.09.2015) Was war da in Innsbruck los? Nach dem Mord an einer 30-jährigen Frau fragen sich das derzeit tausende User im Netz! Denn: Die Frau ist erdrosselt in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Ihr 49-jähriger Ehemann dürfte sie ermordet haben. Das Motiv ist derzeit noch vollkommen unklar.

Und es wird wohl noch etwas länger dauern, bis wir etwas wissen, sagt Philipp Neuner von der Tiroler Krone:
“Der Mann ist ja in Wien festgenommen worden. Laut den Ermittlern des Tiroler Landeskriminalamtes soll er erst in den nächsten Tagen nach Tirol überstellt werden. Dann werden erst die Befragungen starten.“

Die Frau hatte auch zwei Buben im Alter von 5 und 7 Jahren. Die Kids waren zum Tatzeitpunkt nicht zuhause und werden jetzt von der Jugendwohlfahrt betreut. Die ganze Story checkst du dir auch in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö