Fragezeichen nach Mord in Tirol

(01.09.2015) Was war da in Innsbruck los? Nach dem Mord an einer 30-jährigen Frau fragen sich das derzeit tausende User im Netz! Denn: Die Frau ist erdrosselt in ihrer Wohnung aufgefunden worden. Ihr 49-jähriger Ehemann dürfte sie ermordet haben. Das Motiv ist derzeit noch vollkommen unklar.

Und es wird wohl noch etwas länger dauern, bis wir etwas wissen, sagt Philipp Neuner von der Tiroler Krone:
“Der Mann ist ja in Wien festgenommen worden. Laut den Ermittlern des Tiroler Landeskriminalamtes soll er erst in den nächsten Tagen nach Tirol überstellt werden. Dann werden erst die Befragungen starten.“

Die Frau hatte auch zwei Buben im Alter von 5 und 7 Jahren. Die Kids waren zum Tatzeitpunkt nicht zuhause und werden jetzt von der Jugendwohlfahrt betreut. Die ganze Story checkst du dir auch in der heutigen Tiroler Krone und auf krone.at.

Kontakt mit Qualle

Junge stirbt an den Folgen

Ktn: Mädchen in Kastenwagen gelockt

13-Jährige rannte davon

Broadway plant Wiedereröffnung

erste Schritte ab April

52 Polizisten angespuckt

Ekelige Corona-Bilanz

Verfolgungsjagd nach Diebstahl

Waffe flog aus Autofenster

Salzburger Gemeinden dicht

Ausreise nur mit Test

Tsunami-Warnung

für Pazifik herabgestuft

Hermagor abgeriegelt

ab Dienstag