Frank Underwood is back!

netflix 611

(25.12.2018) Ist das der schrägste PR-Coup aller Zeiten? Will sich Kevin Spacey so wieder zurück in die Serie 'House of Cards' bringen?

Während seit gestern bekannt ist, dass Spacey im Jänner einem Richter vorgeführt wird, weil er vor 2 Jahren einen damals 18-jährigen zuerst Drinks spendiert hat und ihn dann sexuell genötigt haben soll, meldet sich Spacey in einem seltsamen Video zu Wort.

In der Rolle seines Lebens, also als Frank Underwood aus 'House of Cards', wendet er sich an uns User. Unter anderem sagt er: 'Ihr würdet mich doch nicht ohne Fakten verurteilen,oder? Ich habe nicht den Preis für jene Sachen gezahlt, die ich getan habe. Und ich werde sicherlich nicht den Preis für etwas bezahlen, das ich nicht getan habe.'

Aber schau selbst:

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?