Frank Underwood is back!

(25.12.2018) Ist das der schrägste PR-Coup aller Zeiten? Will sich Kevin Spacey so wieder zurück in die Serie 'House of Cards' bringen?

Während seit gestern bekannt ist, dass Spacey im Jänner einem Richter vorgeführt wird, weil er vor 2 Jahren einen damals 18-jährigen zuerst Drinks spendiert hat und ihn dann sexuell genötigt haben soll, meldet sich Spacey in einem seltsamen Video zu Wort.

In der Rolle seines Lebens, also als Frank Underwood aus 'House of Cards', wendet er sich an uns User. Unter anderem sagt er: 'Ihr würdet mich doch nicht ohne Fakten verurteilen,oder? Ich habe nicht den Preis für jene Sachen gezahlt, die ich getan habe. Und ich werde sicherlich nicht den Preis für etwas bezahlen, das ich nicht getan habe.'

Aber schau selbst:

26-Jähriger kündigt Mord an

An seiner Mutter

Expertin fordert Impfpflicht

auch für Friseure

Busunfall in Kroatien

Mindestens zehn Tote

Gold für Österreich!

Kiesenhofer gewinnt Radrennen

Schlange beißt Kind

Notarzthubschrauber im Einsatz

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen