Frank Underwood is back!

netflix 611

(25.12.2018) Ist das der schrägste PR-Coup aller Zeiten? Will sich Kevin Spacey so wieder zurück in die Serie 'House of Cards' bringen?

Während seit gestern bekannt ist, dass Spacey im Jänner einem Richter vorgeführt wird, weil er vor 2 Jahren einen damals 18-jährigen zuerst Drinks spendiert hat und ihn dann sexuell genötigt haben soll, meldet sich Spacey in einem seltsamen Video zu Wort.

In der Rolle seines Lebens, also als Frank Underwood aus 'House of Cards', wendet er sich an uns User. Unter anderem sagt er: 'Ihr würdet mich doch nicht ohne Fakten verurteilen,oder? Ich habe nicht den Preis für jene Sachen gezahlt, die ich getan habe. Und ich werde sicherlich nicht den Preis für etwas bezahlen, das ich nicht getan habe.'

Aber schau selbst:

Messerattacke in Nizza

Zwei Tote, mehrere Verletzte

Skandal um Schweinetransporter

stand 13 Std. vor Fleischerei

Sperrt Österreich bald zu?

Regierung berät über Maßnahmen

Schweiz nimmt Ö von roter Liste

Keine Quarantäne mehr nötig

Aufregung bei Trump-Rede

Kampfjet fängt Flugzeug ab

Ö: Corona-Lage spitzt sich zu

"Jetzt braucht es Disziplin"

148 Dosen Thunfisch geklaut

Ladendieb ist "Tonno-Junkie"

15 Mal zugestochen: Prozess

Bursche (16) vor Gericht