Französisch wird immer uncooler!

(05.02.2014) Französisch wird immer uncooler! Dafür ist Spanisch in. Das sagen aktuelle Zahlen der Statistik Austria. In unseren Schulen gibt es einen großen Wandel, was die gelernten Sprachen angeht. Im Vergleich zu noch vor zehn Jahren entscheiden sich jetzt doppelt so viele Schüler für Spanisch. Und es wird auch zunehmend Latein gelernt.

Jugendkulturforscher Philipp Ikrath:
„Wenn man sich jetzt anschaut, wie viele Leute auf der Welt sprechen Französisch, wie viele Leute Spanisch, und sich den ganzen lateinamerikanischen Kontinent anschaut, dann nehme ich an, dass die Leute einfach sagen: Spanisch bringt mir in meinem Leben mehr. Das mit Latein ist eine interessante Geschichte. Das könnte daran liegen, dass Latein in vielen Gymnasien nach wie vor ein Pflichtgegenstand ist.“

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver

Animal Hoarding in Braunau

"See aus Urin und Kot"