Frau 100 Meter abgestürzt

71-Jährige schwer verletzt

(17.08.2020) Eine 71-Jährige ist Sonntagvormittag bei einer Wanderung im Gemeindegebiet von Kundl im Bezirk Kufstein aus ungeklärter Ursache zu Sturz gekommen und rund 100 Meter über ein steiles, felsdurchsetztes Waldstück abgestürzt. Ihr Ehemann stieg daraufhin zu der Frau ab und setzte die Rettungskette in Gang. Die 71-Jährige wurde schwer verletzt in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Das Ehepaar war von Kundl über den Hahntaxweg zur Brachalm aufgestiegen. Nach einer Pause wanderten die beiden laut Polizei über den Aufstiegsweg in Richtung Tal, als es schließlich zu dem Unfall kam.

(APA/ap)

Messerattacke in Wien

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht

Fallschirmlehrer stirbt

Er rettet seinen Passagier