Frau 100 Meter abgestürzt

71-Jährige schwer verletzt

(17.08.2020) Eine 71-Jährige ist Sonntagvormittag bei einer Wanderung im Gemeindegebiet von Kundl im Bezirk Kufstein aus ungeklärter Ursache zu Sturz gekommen und rund 100 Meter über ein steiles, felsdurchsetztes Waldstück abgestürzt. Ihr Ehemann stieg daraufhin zu der Frau ab und setzte die Rettungskette in Gang. Die 71-Jährige wurde schwer verletzt in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Das Ehepaar war von Kundl über den Hahntaxweg zur Brachalm aufgestiegen. Nach einer Pause wanderten die beiden laut Polizei über den Aufstiegsweg in Richtung Tal, als es schließlich zu dem Unfall kam.

(APA/ap)

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7