Frau beklaut Koma-Patienten

Verbrechen an völlig Hilflosen! Für eine unfassbar dreiste Seriendiebin haben jetzt in Kärnten die Handschellen geklickt. Die 20-Jährige soll in den letzten Monaten im Krankenhaus Villach regelmäßig Bargeld und Bankomatkarten geklaut haben. Und zwar unter anderem von Koma-Patienten. Mit den gestohlenen Bankomatkarten soll sie auch unterschiedlich hohe Geldbeträge behoben haben.

Alexander Schwab von der Kärntner Krone:
“Dank der Überwachungsfotos bei den Bankomaten hat die Polizei die Frau ausforschen können. Sie ist nicht geständig, der Gesamtschaden beläuft sich aber auf über 4.000 Euro.“

Messerattacke in Wien

Streit um Mann endet blutig

Hirn erkennt keine E-Scooter

Problem für Autofahrer

Ex Ski-Star an Krebs erkrankt

„Fuck Cancer!“

Heute Nacht Mondfinsternis

Wann und Wo?

Verdächtiger Kastenwagenfahrer

Fahndung in Feldkirchen

Flugzeug verfehlt Touris knapp!

Krasses Video!

Partystrand Zrce brennt!

10.000 Menschen gerettet

Kuss-Foto vor erlegtem Löwen

Kanadisches Paar lässt sich feiern