Frau bewirft Freund mit Vogelspinne

(04.01.2017) Ein flauschiges Haustier als Weihnachtsgeschenk – keine gute Idee. Schon gar nicht, wenn es auch noch 8 Beine hat. Mit einer völlig misslungenen Weihnachts-Überraschung hat ein Mann im deutschen Braunschweig eine echte Beziehungskrise ausgelöst. Er schenkt seiner Freundin an Heiligabend eine lebende Vogelspinne. Die Frau ist deswegen tagelang stinksauer, zu Silvester eskaliert der Streit. Die 39-Jährige rastet aus und bewirft schließlich ihren Freund mit der Vogelspinne.

Stefan Weinmeister von der Polizei Braunschweig:
“Der Mann und die Spinne haben den Vorfall zum Glück unbeschadet überstanden. Wir haben die Spinne dann eingefangen und in ein Tierheim gebracht.“

Sexuelle Belästigung

Neue Vorwürfe gegen Fellner

Reparaturbonus ab 2022

Reparieren statt Wegwerfen

Pink bricht Rekord!

Sie erhält den Icon Award

Doppelmord in Salzburg

Nächste Beziehungstat

Frau täuscht Tod vor

Wird von Pudel verraten

Trampolin auf Gleis

gefährliche Situation

Gebrauchte Tests verwendet!

Täter verhaftet

Mädchen (13) schwer verprügelt

Familienstreit wegen Trennung?