Frau geht mit totem Baby shoppen

Entsetzen in den USA! Ein 17-jähriges Mädchen geht mit ihrer gleichaltrigen Freundin im Zentrum New Yorks shoppen. Plötzlich werden die Beiden beim Ladendiebstahl erwischt. Dann der Schock: in einem Einkaufssackerl liegt neben geklauten Gegenständen ein totes Baby! Das Mädchen gibt an, eine Fehlgeburt erlitten zu haben. Dann hat sie einfach nicht gewusst, was sie mit dem toten Baby machen soll. Ein Nachbar der 17-Jährigen wurde von der Polizei befragt. Er sagt gegenüber NBC:

"Sie haben mich gefragt, ob ich gemerkt habe, dass sie schwanger war. Ich sagte, ich kann das nicht genau sagen, da sie immer etwas stärker gebaut war. Aber irgendwie hat es so ausgesehen, dass sie schwanger war."

ÖVP triumphiert!

EU-Wahl: Erste Zahlen

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine