Frau hat zwei Vaginas

Ungewollt schwanger wegen einer zweiten Vagina! Eine Frau aus Deutschland hat ihren Gynäkologen auf Schadenersatz verklagt, da sie trotz Spirale Mutter geworden ist. Der Mediziner hat nämlich übersehen, dass die Frau eine doppelte Vagina und einen doppelten Uterus hat.

Das Gericht schlägt sich aber auf die Seite des Arztes, da die Anomalie der Frau sehr selten und kaum zu erkennen sei.

Stimmt nicht, sagt der Österreichische Gynäkologe Leonard Loimer:
“Es gibt solche Missbildungen immer wieder. Und man erkennt sie mit einer Ultraschalluntersuchung sehr gut. Ich würde in so einem Fall niemals nur eine Spirale einsetzen, weil natürlich auf der anderen Seite eine Schwangerschaft entstehen kann. Also ich verstehe die Entscheidung des Gerichts nicht, es ist ein klarer Fehler des Arztes gewesen.“

Zu viele fahren besoffen

Alkounfall-Rekord im Juli!

Bande prügelt 14-Jährige

Das Video ist schockierend!

Meer: Bakterien töten Urlauber

nach nur 8 Stunden

Wien: Kinder in WC gesperrt

Anzeige gegen Kindergarten

Navi-System Galileo: Ausfall!

Keine Signale

Mysteriöse Bissattacken

in Spanien!

Goalie hält Elfmeter

kurz darauf ist er tot

Irrer Raser auf Campingplatz

Urlauber niedergefahren