Frau heiratet sich selbst

(23.09.2017) Diese witzige Story geht gerade viral: Weil eine 40-jährige Italienerin keinen Mann findet, hat sie sich jetzt einfach selbst geheiratet. Warum drauf verzichten, hat sich Laura Mesi gedacht und 70 Gäste eingeladen, mit denen sie im weißen Brautkleid ihre Ego-Hochzeit gefeiert hat. Auch alles andere wurde organisiert: ein Brautstrauß, ein Hochzeitsring, eine Torte und ein elegantes Restaurant bei Mailand.

Ein Freund hat das Hochzeitsgelöbnis vorgelesen. Sie sei die erste "Single-Braut" Italiens postet sie dann ganz stolz im Social Network. Teuer genug war es trotzdem: Rund 10.000 Euro hat die Single-Hochzeit gekostet.

So viel Schnee in Dornbirn

"Bitte bleibt daheim!"

Wien: Impfanmeldung startet

Jeder kann sich registrieren

73-Jähriger ersticht Ehefrau

Mordalarm in Oberösterreich

FFP2-Masken-Pflicht

Weitere Verschärfungen

Lockdown bis 7. Februar?

Verlängerung so gut wie fix

Feller gewinnt in Flachau

Märchenhaft!

Männer auf Gleise gestoßen

Wilder Vorfall in Wien-Mitte

Anti-Corona-Demos in Wien

Bis zu 30.000 Teilnehmer