Frau hinterlässt 51(!) Hunde

Tierdrama in NÖ

(02.01.2023) Mammut-Arbeit für das Tierheim Bruck an der Leitha! Quasi über Nacht muss sich das Tierheim um 51 neue Hunde kümmern. Die Besitzerin der Tiere ist vor wenigen Tagen verstorben, sie hat auf ihrem Grundstück 51 Hunde hinterlassen, die nun einen neuen Platz brauchen. Alle Tiere müssen aber erst geimpft, gechipt und kastriert werden. Auf Grund der Gruppenhaltung ist derzeit auch noch unklar, ob sich nicht auch trächtige Hündinnen unter den 51 Vierbeinern befinden.

(mc)

Corona: jährliche Impfung

Empfehlung von US-Experten

Salzburg: Mysteriöser Fall!

Polizei bittet um Mithilfe!

Bursche (17) muss in Gefängnis

Hat IS-Videos in Schule gezeigt

Kinder in Weinkeller versteckt!

Mann in Hollabrunn festgenommen

Countdown zur NÖ Landtagswahl!

Live: Alle Infos zur Mega-Wahl

Sexuelle Belästigung in Zug!

20-Jährige schreit um Hilfe

The Jonas Brothers

Auf dem "Walk of Fame"

Unschuldig eingesperrt

Nach 23 Jahren entlassen