Frau in NÖ tot gefunden

Update: Ehemann festgenommen

(25.08.2022) Nach der Entdeckung einer Toten Mittwochfrüh in einem Einfamilienhaus in Oberwaltersdorf (Bezirk Baden) ist der Ehemann der 57-Jährigen festgenommen worden. Laut Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner besteht "dringender Tatverdacht". Der 64-Jährige hatte angegeben, das Opfer gefunden zu haben und war zunächst als Zeuge geführt worden.

Der nunmehr Verdächtige hatte anfangs nicht einvernommen werden können. Er hatte Polizeiangaben zufolge geschockt reagiert und psychologische Betreuung erhalten. Eine erste Befragung sei nun bereits durchgeführt worden, sagte Schwaigerlehner.

Ermittlungen waren im Gange. "Es sind noch weitere Vernehmungen ausständig", betonte der Sprecher. Über die erfolgte Festnahme hatte am Donnerstag auch der "Kurier" online berichtet.

Die 57-Jährige erlitt Stichverletzungen im Kopfbereich. Wegen Auffindungssituation und Spurenlage war von Beginn an von einem Gewaltverbrechen ausgegangen worden.

(apa/makl)

Stopp für Lobau-Tunnel?

Gewessler für den Klimaschutz

Feuerwehr im Wiener AKH

Gasgeruch sorgt für Panik

Gas-Ausfall bei Schwechat

Auch ein Sabotage-Akt?

Hurrikan "Ian" bringt Chaos

Schäden noch nicht abschätzbar

FIFA 23: Ende einer Ära

Das allerletzte FIFA-Game

Frauen gefilmt und missbraucht!

OÖ: Vorwürfe gegen Ex-Politiker

Alko-Mutter mit Kids im Auto

Wels: Prallt gegen Mauer

Alternativer Nobelpreis

An Ukrainierin!