Frau steckt in eigenem Sofa fest

(09.05.2018) Kurioser Feuerwehreinsatz in Wien: In der Seestadt steckt eine Frau in ihrem Sofa fest und kann sich nicht mehr selbstständig befreien. Ihre Hand steckt zwischen Sitz- und Rückenfläche fest.

Zum Glück liegt ihr Smartphone in der Nähe und sie kann die Einsatzkräfte alarmieren. Jürgen Figerl von der Wiener Berufsfeuerwehr:

"Die Befreiung war unspektakulär. Mit Muskelkraft konnte die Rückenlehne nach hinten gedrückt und die Frau befreit werden. Wie sie aber in diese Position gekommen ist, wissen wir nicht. Sie hat sich aber zum Glück nicht verletzt!"

So wenig Vögel wie nie

Winter viel zu mild

Diebesgut in Drau gefunden

Tresor samt Inhalt versenkt

Scheidung macht Kinder krank

Spiel nicht die heile Welt vor

Spätes Weihnachtswunder

6 Tage in Kälte überlebt

"Rapunzel" behält den Rekord

Inderin hat die längsten Haare

Herberge überflutet: 5 Tote

mit siedendem Wasser

Bus kracht in Stadtmauer

Vier Personen verletzt

Schielender Husky angebracht

dank Facebook Posting