Frau steckt in eigenem Sofa fest

(09.05.2018) Kurioser Feuerwehreinsatz in Wien: In der Seestadt steckt eine Frau in ihrem Sofa fest und kann sich nicht mehr selbstständig befreien. Ihre Hand steckt zwischen Sitz- und Rückenfläche fest.

Zum Glück liegt ihr Smartphone in der Nähe und sie kann die Einsatzkräfte alarmieren. Jürgen Figerl von der Wiener Berufsfeuerwehr:

"Die Befreiung war unspektakulär. Mit Muskelkraft konnte die Rückenlehne nach hinten gedrückt und die Frau befreit werden. Wie sie aber in diese Position gekommen ist, wissen wir nicht. Sie hat sich aber zum Glück nicht verletzt!"

Olivia Newton-John: tot

"Grease"-Star

Eisbär verletzt Touristin

und wird getötet

BP-Wahl: Jetzt geht's los

Hat jemand Chance gegen VdB?

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Krieg: Schutz nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Mutter tötet Säugling

U-Haft wegen Mordverdacht